Zimtkekse / Snickerdoodles

Habt Ihr schon für Weihnachten gebacken? Hier ist mein Lieblingsrezept für Weihnachtskekse. Amerikanische Snickerdoodles waren auch in diesem Jahr die ersten, die aus dem Ofen kamen. Ich habe das Originalrezept auf deutsche Zutaten abgestimmt und die „Cup“- Angaben für Euch umgerechnet. Viel Spaß beim Ausprobieren und los geht´s:

125g Margarine mit 310g Zucker und Vanillinzucker mit den Rührbesen des Mixers verrühren. Dann 2 Eier oder die entsprechende Menge Ei-Ersatz ( ich nehme am liebsten Sojamehl ) und 60ml Milch oder Pflanzenmilch einrühren. Wundert Euch nicht, bis jetzt erinnert das Ganze eher an Rührteig als Keksteig aber keine Sorge, dass ändert sich mit 455g Mehl und 1Tl Backpulver. Den Teig 15 Minuten kühlen. Dann werden die Kekse geformt: Im Original sind die einzelnen Teigportionen 1El.  Mir ist das zu groß, ich nehme 1Tl Teig pro Keks, rolle in vorsichtig in den Händen und wälze ihn dann in der Mischung aus 5 El braunem Zucker und 2 El Zimt. Gebacken werden die Snickerdoodles bei 180° Umluft für etwa 10 Minuten. Der Teig zerläuft dabei und bekommt Risse, nach der abgelaufenen Backzeit sind die Kekse noch weich. Sie werden erst beim Abkühlen knusprig. Nach dem Backen auf einem Gitter abkühlen lassen und mit einer guten Tasse Kaffee aufessen 🙂

Dear friends from Michigan! I translanted my favourite snickerdoodle receipe for my german blog readers. I gues none of you needs this but let me tell you theese are my favourite american cookies and we make them every year 🙂

Vorbereitung

Mittendrin

Fertig

Advertisements

3 Gedanken zu “Zimtkekse / Snickerdoodles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s