Kameragurt

Kameragurt, fertig montiert Tragt ihr eure Kamera an den schwarzen oder grauen Gurt, der mitgeliefert wurde? Ja?! Dann wird es Zeit für einen Neuen! Ich habe einfach die schwarzen Enden mit den Plastikschiebern ( bestimmt heißen die anders, wenn ihr es wisst, schreibt mir einen Kommentar, danke! ) abgeschnitten und weiterverarbeitet. Dazu Baumwollstoff 70cm lang und 6cm breit zuschneiden, am besten vorher kurz das Maßband um den Hals hängen um die ideale Länge zu ermitteln. Kameragurt Material Die kurzen Enden einklappen und festnähen, damit später nichts ausfranst. Dann die langen Kanten zur Mitte klappen und bügeln. Danach wieder längs falten und erneut bügeln. Jetzt die Bänder vom Original-Kameragurt zwischen die Enden legen und am besten mit Stylefix ( oder Stecknadeln ) fixieren. Kameragurt, einzelne Schritte Nun noch nähen: Fangt an einer kurzen Seite an, dann die komplette Länge, am anderen Ende überkreuz, dann wieder die komplette Länge und am Anfang wieder überkreuz. Zur Erklärung noch ein Detailfoto: überkreuzte Nähte   Fadenenden abschneiden und fast fertig 🙂 Jetzt müsst ihr das Band nur noch in die Ösen einfädeln und dann auf zum nächsten Fotoshooting oder creadienstag 😉

Advertisements

7 Gedanken zu “Kameragurt

  1. Ui. Meinen originalen Kameragurt zu zerschneiden habe ich nicht übers Herz gebracht. Als ich vor kurzem meine Gurte genäht habe, habe ich einfach neue Utensilien gekauft. ^^
    Auch wenn ich dein Band ein bisschen dünn finde (da hätte ich Angst, ob es das Gewicht der Kamera hält? ^^) – die Punkte sind mega! 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Ich hatte auch gezögert, bevor ich geschnitten habe, aber das passende Zubehör habe ich irgendwie nicht gefunden. Immer nur die ganz breiten mit Enden aus Leder für schwere Kameras. Diese ist ein Leichtgewicht, sie wiegt nicht mal 500gr.

      Gefällt mir

  2. kann man das Band auch mit Klettverschluss an der langen Seite befestigen damit man den Gurt nicht zerschneiden muss und sich auch keinen neuen kaufen muss. z.B. so das man statt 6cm 8cm nimmt und an dann dort das Klettverschluss ran Näht so das man das man im Prinzip nur um klappen muss und jeder seit mal wechseln kann z.B. zum waschen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s