Toffee-Kuchen

KuchenstückNach meinem ersten Versuch mit dem Banoffee-Pie war ich von der Toffeemasse sehr angetan. Die Kombination mit Banane und Sahne finde ich ganz nett, aber ich dachte es gibt sicher noch andere Möglichkeiten?! Also habe ich einen Keksboden hergestellt aus 200g Vollkornbutterkeksen und 80g Margarine. Dazu die Kekse zerkrümeln (am besten in der Küchenmaschine) und mit der geschmolzenen Margarine mischen. Diese Masse habe ich in einem Springformrand direkt auf die Kuchenplatte gegeben. Darauf dann die Toffeemasse, es handelt sich um eine Dose gezuckerte Kondensmilch, die ca zwei Stunden gekocht wird und dann komplett abkühlen muss. Als Topping habe ich mich für 100g Vollmilchkuvertüre entschieden. Einfach nur schmelzen und dekorativ auf dem Kuchen verteilen 🙂

Kuchen fertigOb an diesem Dienstag noch jemand gebacken hat?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s