Cranberry Kuchen

Mein Kaffee und Kuchen Tipp fürs Wochenende: Cranberry Kuchen. Leckerer Rührteig mit getrockneten Cranberries und Schokostückchen. Der backt sich bei mir immer ganz prima aus dem Vorrat 😉

cranberry kuchenIhr braucht:

  • 175g Margarine
  • 150g Zucker
  • 3 EL Sojamehl oder 3 Eier
  • 4-5 EL Wasser oder Saft
  • 1 Tütchen Vanillin-Zucker
  • 175g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 100g Schokotropfen oder gehackte Kuvertüre
  • 125g getrocknete Cranberries

Einfach aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig herstellen. Je nach Verwendung von Eiern oder Sojamehl gleicht ihr einfach die Wasser- oder Saftmenge an, so dass ein schöner schwerer Rührteig entsteht. Gebacken wir der Kuchen in einer Springform, ich lege immer den Boden mit Backpapier aus, dann löst er sich leichter. Die Backzeit beträgt etwa 40 Minuten bei 160° Heißluft. Wenn ihr mögt, könnt ihr den Kuchen nach dem Abkühlen noch mit Kuvertüre  überziehen. Muss aber nicht sein, er schmeckt auch so ( für Ungeduldige: sogar warm!! )

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Cranberry Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s