Fotomarathon Bremen

Wenn ihr mir bei Facebook folgt, habt ihr ja schon gesehen dass ich beim FMHB teilgenommen habe. Nach und nach haben viele der Teilnehmer ihre Fotos auf unterschiedlichen Plattformen gezeigt und ich wurde mehrfach gefragt, ob man meine Bilder auch schon vor der Ausstellung am 10. und 11. Oktober im Netz anschauen kann. Bitteschön, kleine Wünsche werden schnell erfüllt 😉 Vorher erkläre ich nochmal kurz um was es an dem Tag überhaupt ging: In 9 Stunden sollte man 9 Fotos zu vorgegebenen Themen machen. Diese Themen waren vorher noch nicht bekannt, die Teilnehmer mussten sich auf dem Weg durch die Stadt an drei unterschiedlichen Orten die Themen „abholen“ und die Teilnahmekarten abstempeln lassen. Erschwert wurde die Aufgabe in diesem Fall durch zwei Demonstrationen mit einem Polizeiaufgebot aus diversen Bundesländern… Gestartet bin ich in diesen Tag mit dem Wunsch etwas Neues von/in Bremen zu sehen und Spaß zu haben. Beides ist mir gelungen. Ich hatte nicht vor, technisch perfekte Fotos zu machen die „jedem“ gefallen. Jetzt aber zu den Fotos!fmhb11. ABGEFAHREN Im Bild sollte gleichzeitig die Startnummer erkennbar sein. Wer abfährt muss natürlich auch irgendwo parken, mit Geduld und Durchhaltevermögen waren noch genau 163 Plätze frei…fmhb22.AUFGETAKELT Diesen Begriff kann man ja nicht nur seemännisch verstehen sondern auch als besonders herausgeputzt oder gestylt. Für das Reh in der Näher der Windmühle am Wall habe ich mir also etwas einfallen lassen.fmhb33. ÜBERSCHÄUMEND Jeder der mich aus dem echten Leben kennt, weiß dass ich ohne Kaffee jeglicher Art nicht leben kann. Diese Latte Macchiato war perfekt aufgeschäumt, also habe ich dafür gesorgt, dass sie überschäumte.fmhb44.SPECKGÜRTEL Das Motiv war schwer! Ich trage keine Gürtel und konnte mich auch nicht entschließen, Passanten oder andere Teilnehmer um ein Gürtel-Foto zu bitten. Beim Bummeln in der Nähe des Rhododendronparks hatte ich dann aber den Einfall, dass die Anwohner der Gegend ihren Besitz (Speck) auch mit Gürteln eingrenzen (einzäunen).5fmhb55.STADTPFLANZE Robuste kleine Pflänzchen, denen Beton, Straßen und Schienen nichts anhaben könnenfmhb66.LANDEI Für alle geduldigen Autofahrer, die in Bremen hinter der Frau mit dem Kennzeichen vom Land herfahren und nicht verrückt werden, seil sie sich nicht auskennt und wie wild die Fahrspuren wechselt 😉fmhb77.HEIßES PFLASTER Ähnlich wie beim „Speckgürtel“ seht ihr hier meine 2. Idee zum Thema, denn sie musste ja auch umsetzbar sein…fmhb88.FREIER FALL Na ja, fast! „Freier Fall“ mit einem Fallschirm, bei Wind & grauem Himmel allerdings gar nicht so einfach zu verwirklichen.fmhb99.GUTE STUBE Mein Mann sagt ja gerne mal, ich könne unseren kompletten Hausrat in einer Handtasche unterbringen. Er hat wohl nicht so ganz Unrecht, für diverse Foto-Accessoires, Geld, Kamera, Straßenbahnplan, Essen und Trinken habe ich auf jeden Fall Platz.

Jetzt bin ich natürlich gespannt, wie euch (und der Jury!!!!) meine Bilder gefallen. Ich bin mit den meisten sehr zufrieden. „Stadtpflanze“, „Heißes Pflaster“ und der „Speckgürtel“ gefallen mir nicht ganz so gut, aber auch im Nachhinein habe ich keine besseren Ideen gefunden… Aber mit zwei Drittel der eigenen Fotos zufrieden zu sein ist ja auch schon was! Jetzt freue ich mich erst mal auf die Ausstellung!

Advertisements

2 Gedanken zu “Fotomarathon Bremen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s