Sternen Lichterkette DIY

Hier in Norddeutschland sind die sonnigen Herbsttage wohl leider erstmal vorbei. Wenn es draußen grau und kalt ist, brauche ich im Haus dringend schönes Licht von Kerzen oder Lichterketten. Mit dem sanften Licht meiner neuen Sternen-Lichterkette sieht die Welt gleich ganz anders aus 🙂 Hier ist die Anleitung für eine batteriebetriebene Lichterkette, die einfach von einem Platz zu anderen gebracht werden kann, weil sie in einem Glas steckt.

Zuerst das Material zusammentragen: MaterialDie Lichterkette, ein Glas, grauer Filz und eine Lochzange , außerdem silbernes Garn oder Band und bunte Glöckchen als Farbtupfer. Los geht’s mit dem Filz. Sterne in unterschiedlicher Größe ausschneiden oder ausstanzen und mit der Lochzange das Loch für die einzelnen Lichter der Lichterkette stanzen.Sterne Wenn jedes Lämpchen mit einem Stern geschmückt ist, steckst du die komplette Kette in das Glas.fast fertigDas sieht schon ganz nett aus, aber ein bisschen Farbe und Glitzer fehlt noch, oder?! Einfach die bunten Glocken zwischen die Sterne schieben und alles etwas hin- und herruckeln,bis es richtig schön funkelt.so weit so gutZum Schluß bindest du etwas vom silbernen Garn um den oberen Rand. Ich hatte noch zwei Glocken aus dem Beutel übrig, die habe ich mit befestigt. Jetzt ist dein neues Lichterkettenglas schon einsatzbereit! Zum Verschenken habe ich einen passenden Sternchen-Anhänger mit glitzerndem Washi-Tapi befestigt. zum Verschenken

Dann fröhliches Leuchten allerseits, bestimmt auch beim creadienstag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s