KreativZeit zum Dritten!

Im letzten Teil der Workshop-Vorstellungen geht zeige ich euch, wie Steffi Neumann von Mustergültig aus meinem Sammeltassen-Set eine Etagere gebaut hat. Vorab aber ein paar Worte zu den anderen Arbeitsbereichen von Mustergütig: ihr größeres Steckenpferd ist die Raumgestaltung, bei der sie direkt bei Kunden vor Ort mit Hilfe von alten/vorhandenen Dingen neuen Charme und Charakter eine neues Gesamtbild kreiert. Nach vorheriger Absprache hat sie sich auf direkt an ihrem Messestand meinen Sammeltassen angenommen. Mit einem speziellen Bohrer bohrte sie dafür ganz langsam und vorsichtig durch alle drei Teile des Gedecks.mit-gefuhlNeben dem besonderen Bohrer und viel Fingerspitzengefühl braucht es Wasser auf den Porzellanteilen, so lässt sich Splittern oder Bruch verhindern. Nachdem alle Teile durchbohrt waren, musste ich mir nur noch die passenden Stangen aussuchen und alles wurde zusammengefügt.schraubenEin weiteres Highlight an Steffis Stand waren Schmuckstücke aus Porzellan, seht selbst:schmuckÜberhaupt mutet das Ganze an wie eine Vintage-WunderweltstandHerzlichen Dank, dass die alten Tasse jetzt eine neue Verwendung finden!

Advertisements

2 Gedanken zu “KreativZeit zum Dritten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s