Minialbum Rezeptsammlung

Wie du deine Rezeptsammlung perfekt organisierst zeige ich dir in diesem Beitrag. Die immerwährenden Lieblingsrezepte der Familie stelle ich gerade in einem Minialbum zusammen. CoverEin Päckchen Karteikarten und ein Buchbindering sind die Hauptmaterialien. Alles andere ist mehr oder weniger optional und lässt sich ersetzen: Locher oder Lochzange, Schere oder Cutter, wenn ihr mögt benutzt Lochverstärker. Außerdem Bleistift, Lineal, Kleber für Schnickes zum Verzieren,  ich hatte gerade nur die Erdbeere zur Hand, aber vielleicht fällt mir ja im Laufe der Zeit noch etwas thematisch Passendes in die Hände. MaterialDie Karteikarten im A6  Format habe ich in eine „Geschenkanhänger“-Form geschnitten und entsprechend gelocht. MaßeHeute ist es hier den Anfang meines Werkes, es war eine spontane Idee und ich habe auf der Terrasse gegessen und los geschrieben bis ich keine Lust mehr hatte. Im Laufe der Zeit möchte ich eine stattliche Sammlung zusammentragen, ich habe mir vorgenommen die Sachen aufzuschreiben wenn ich sie koche. Zum Schreiben selbst sind meine beiden Lieblingsfüller zum Einsatz gekommen, der Auffällige für die Überschriften und der Schlichte für den Text.Innenansicht Verlinkt beim Creadienstag!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Minialbum Rezeptsammlung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s