Farbenfrohe Paperclips

Schöner Schreiben, ablegen und ordnen 🙂

Heute hab ich eine paar bunter Büroklammern für dich, die gute Laune auf deinen Schreibtisch bringen super schnell gemacht sind. Egal ob du damit Quittungen zusammen hältst, Karten verzierst oder sie in deinem Scrapbookingalbum verwendest. Mit wenig Material kannst du ganz schnell Farbe ins Spiel bringen.

So geht´s:

Neben den Büroklammern brauchst du doppelseitiges Klebeband, Heißkleber und einen Tacker mir bunten Tackernadeln. Dazu Papierreste, Washi Tape, Schleifenband oder Perlen, kleine Stoff-Verzierungen eignen sich genauso wie Glitzersteine. Diese Materialliste enthält jetzt alles, was mir eingefallen ist und ich verwendet habe, sozusagen das Riesen-Paket.

Beim Kleben und Zusammenstellen solltest du nur darauf achten, dass deine Büroklammern mit den angebrachten Motiven in unterschiedliche Richtungen „zeigen“ sonst wird das alles schnell zu laaaangweilig 😉
Die Glitzersteine und Stoffteile habe ich einfach mit Heißkleber befestigt, genauso wie das ausgestanze Herz.

Die kleine Quaste, das Schleifenband und das Band mit den aufgezogenen Perlen werden angeknotet.


Lediglich die Papier- und Washi-Fähnchen haben etwas mehr Zeit in Anspruch genommen: Hierfür habe ich das Papier exact zugeschnitten, gefalzt und mit Klebeband bzw dem Tacker befestigt.


Dies war ein DIY bei dem ich Stunden hätte weitermachen können. Mit dem Material auf dem Tisch kamen mir immer wieder neue Ideen. Jetzt habe ich einen ansehnlichen Vorrat hergestellt und zum Verschenken sind auch noch einige dabei 🙂


Hab einen schönen Tag und bis ganz bald!

Verlinkt bei Dinge vom Dienstag und creadienstag

Werbeanzeigen

Blumenbrosche

Heute habe ich einen Anstecker gemacht, der wahrscheinlich ein Klassiker im Do-it-yourself Bereich ist. Ein Jojo ( oder Yoyo oder Jo-Jo ) Blüte aus Stoff. Versehen mit einem passenden Knopf und mit einer Broschennadel auf der Rückseite.jojo Brosche Aus einem Stoffkreis wird der Hauptteil gearbeitet. Hierbei ergeben 14cm Stoff-Durchmesser 6cm Durchmesser des Fertigmaß. Einfach einen Faden am Rand gleichmäßig durchziehen und so die Falten erzeugen.Start Die Fadenenden lang hängen lassen, dann kannst du damit gleich deinen Knopf annähen. VorneZum Schluss dann die Broschennadel auf der Rückseite im oberen Drittel fest nähen und fertig!RückseiteMacht sich sehr gut an der Jeansjacke 🙂angesteckt Wie jeden Dienstag verlinkt mit vielen anderen schönen Ideen!