Türkranz aus Hagebutten

Während der Sommer hier nun endgültig vorbei zu sein scheint, kümmere ich mich schon mal um die Herbst-Deko. Los geht´s an der Haustür mit einem

Türkranz aus Hagebutten

Jeden Tag komme ich an einen kleinen Busch vorbei, der Hagebutten-Artige Früchte trägt. Irgendwann bin dann mit Gartenschere und Handschuhen ausgerüstet hingegangen und habe ein paar Zweige abgeschnitten. Zum Arbeiten mit den Zweigen waren Handschuhe nötig. Üblicherweise bin ich ja keine großer Fan davon, aber dieses Mal ging es wirklich nicht ohne!

Ich habe mit einem relativ langen Zweig ohne Früchte angefangen und den einfach nur um den Ring gewickelt. Eigentlich hatte auch auch noch Band bereit gelegt, das brauchte ich aber nicht, weil meine frischen Zweige so weich und elastisch waren, dass ich sie ganz leicht um den Ring schlingen konnte.

Mit den kürzeren Zweigen habe ich dann für die Optik gearbeitet. Einen Zweig nach dem anderen um den Rohling geschlungen. Die Hagebutten dabei möglichst gleichmäßig auf der Rundung verteilt. Alle Enden ließen sich hierbei zwischen den Drahtring und den allerersten Zweig schieben.

 

Die Zweige habe ich hierzu immer einen nach dem anderen zugeschnitten und mich so rund um vor gearbeitet. Zum Aufhängen habe ich dann ein Stück rot-weißes Lieblingsband befestigt.

Nächstes Projekt sollte dann ein Deko für drinnen sein, mal sehen, was mir dafür einfällt. Wie immer verlinkt bei den Dienstagsdingen und Creadienstag.

Werbeanzeigen

Anleitung Türkranz

Heute habe ich einen tollen Türkranz für euch. Dekorationen an der Haustür habe ich immer gern und vor allem erneuere ich sie sehr gerne. Türkranz aufgehängt An Material braucht ihr den Türkranz, meiner ist aus weißer Weide, außerdem Bakers Twine und unterschiedliche Masking-Tapes und eine Schere. Türkranz MaterialKnote ein längeres Stückchen Band am Kranz fest und erstelle die Wimpel. Kranz DetailDafür das Tape um die Schnur legen und zusammen drücken. Das Rechteck zum Dreieck schneiden und schon ist der erste Wimpel fertig. so arbeitest du dich immer weiter vor bis zur gegenüberliegenden Seite.WimpelVersuche, die Wimpel möglichst unterschiedlich zu gestalten: verschieden gemusterte Washi Tapes und möglichst unterschiedliche Größen. Falls dein Tape Vorrat nicht sooo groß ist (oder du superbunte Sachen nicht so gerne magst wie ich…) kannst du auch alle Wimpel in dem gleichen Muster erstellen oder zwei Masking-Tapes abwechseln.KranzAuf dies Art und Weise arbeitest du sich vor, bis zur gegenüberliegenden Seite und knotest das Band wieder an. Dann noch einmal in die andere Richtung und das Ende wieder befestigen. Jetzt fehlt nur noch ein Aufhängeband und ein Platz zum Aufhängen. Verlink beim creadienstag!

Osterdekoration, Tipp um Papier wetterfest zu veredeln!

Frühlingshafter Türkranz

Heute habe ich eine weitere Osterdekoration für euch. Ich habe immer gerne jahreszeitliche Deko an der Haustür, aber viele Sachen sind ja leider nicht wetterfest. OsterdekorationMehr oder weniger zufällig bin darauf gestoßen, wie sich Papierarbeiten für draußen eignen, nämlich durch laminieren! Hier in der Straße hängt seit einem guten halben Jahr ein kleines laminiertes Schild, das immer noch wie neu aussieht. Die Stöckchen für das Ei sind im wahrsten Sinne des Wortes bei der Gartenarbeit abgefallen und ich habe sie mit Hilfe von Band in eine Ei-Form gebunden. Die Papierteile sind ausgestanzt und verklebt.nah Nach dem Laminieren habe ich die komplette Form ausgeschnitten und oben ein Loch zum Aufhängen gestanzt. Der Schriftzug aus dem Prägegerät hat das Laminieren nicht so gut verkraftet, deswegen habe ich die Bauchstaben hinterher noch nachgezogen. SchriftzugJetzt geh ich nachsehen, ob der Osterhase beim creadienstag schon etwas versteckt hat 😉

creadienstag / creative tuesday

Jetzt ist schon Ende November, das ging ja mal wieder schnell! Am Sonntag ist schon der 1. Advent und der erste Tag zum Türchen-Öffnen. Den ersten Frost hatten wir schon vor ein paar Tagen. Langsam aber sicher wird es Zeit, die Weihnachtsdekoration rauszuholen. Meine Eingangstür schmückt in den nächsten Wochen dieser Kranz:

Wow, end of November already, this year went fast! Just a couple days to the day of your advent-calender. We already had the first freezing nights some days ago. It`s time to put up the Christmas decorations, since Germany  does not celebrate Thanksgiving all my american Readers do . You will find this on our front door this year:

DSCF6225

Einfache weiße Weide, eine knallrote Kugel und zwei Schleifen aus Webband. Schick und vor allem sturmsicher 🙂  Viel mehr schöne Dienstagsprojekte findet ihr wie immer hier!

Weihnachtsdekoration

Jetzt ist schon Ende November, das ging ja mal wieder schnell! Am Sonntag ist schon der 1. Advent und der erste Tag zum Türchen-Öffnen, also höchste Zeit für Weihnachtsdekoration! Den ersten Frost hatten wir schon vor ein paar Tagen. Langsam aber sicher wird es Zeit, die roten Kugeln rauszuholen. Meine Eingangstür schmückt in den nächsten Wochen dieser Kranz:

Wow, end of November already, this year went fast! Just a couple days to the day of your advent-calender. We already had the first freezing nights some days ago. It`s time to put up the Christmas decorations, since Germany  does not celebrate Thanksgiving all my american Readers do . You will find this on our front door this year:

DSCF6225

Und so wird`s gemacht:

Einfache weiße Weide, eine knallrote Kunststoff-Kugel und zwei Schleifen aus Webband. Schick und vor allem sturmsicher 🙂  Viel mehr schöne Dienstagsprojekte findet ihr wie immer hier!